Familienunternehmen: Klärung von Fragen zwischen den Generationen und Definition des Generationswechsels





Description


Mehr als 80 Prozent der Unternehmen in der EU befinden sich in Familienbesitz. Vorausschauende Eigentümer wissen, wie wichtig die Nachfolgeplanung ist und welche Folgen es für künftige Generationen ihrer Familie hat, wenn die Planung nicht gelingt. Viele Unternehmen sind zusammengebrochen, weil es keine Nachfolgeregelung für die Führung des Unternehmens gab. Ein Unternehmen in Familienbesitz ohne Nachfolgeplanung kann in Verbindung mit einer unzureichenden oder nicht vorhandenen Nachlassplanung zu überhöhten Erbschaftssteuern, Familienfehden und allgemeinem Chaos führen, wenn ein wichtiger Eigentümer in den Ruhestand geht oder stirbt. Ein gut organisierter Generationswechsel ist für die erfolgreiche Übertragung des Vermögens auf die nächste Generation unerlässlich.




Keywords


Ownership, Generational Change, Retiring Generation, Entering Generation, Skills, Governance System




Contents





Downloadable Content